• kostenlos

    Der Zauber des Anfangs (00:45:18)

Das Jahr 2013 markierte eine Zeitenwende in der Geschichte der Berliner Philharmoniker: Über vier Jahrzehnte nach Gründung der Osterfestspiele transferierte das Orchester seine Frühlingsresidenz von Salzburg nach Baden-Baden. Ein Aufbruch zu neuen künstlerischen Herausforderungen in neuer Umgebung. Unsere Dokumentation Der Zauber des Anfangs begleitet die Berliner Philharmoniker zu den ersten Baden-Badener Osterfestspielen.

In Interviews erzählen die Orchestermitglieder und Chefdirigent Sir Simon Rattle von ihren Erwartungen, ihren Wünschen und natürlich von ihrer Musik. Im Zentrum dieser Osterfestspiele stand Mozarts Zauberflöte – ein Werk, das die Berliner Philharmoniker nie zuvor live gespielt hatten und das auch für Sir Simon eine Premiere bedeutete. In unserem Film kann man indessen nicht nur die Perspektive des Publikums einnehmen, sondern erhält vielfältige Blicke hinter die Kulissen und kann sich beispielsweise vom Requisiteur zeigen lassen, wie man einen Waldboden fachmännisch staubsaugt.

Neben diesem Festival-Highlight gibt es natürlich noch zahllose weitere Konzerte und Backstage-Geschichten zu erleben: Kammermusik an unterschiedlichsten Orten der Stadt, eine Kinderoper (in der die Orchestermusiker abwechselnd in Bären und Geflügel-Gestalt auftraten) und vieles mehr. Grund genug für die Musiker am Ende festzustellen: Wir freuen uns aufs nächste Jahr!