Die Berliner Philharmoniker in Taipeh

  • Pierre Boulez
    Notations für Orchester I, VII, IV, III, II (00:24:22)

  • Anton Bruckner
    Symphonie Nr. 7 E-Dur (01:18:29)

»Wahrscheinlich sind wir gerade die glücklichsten Musiker auf dem Planeten«, rief Sir Simon Rattle der begeisterten Menge entgegen, die den Berliner Philharmonikern und ihrem Chefdirigenten auf dem Platz vor der Chiang Kai-shek Memorial Hall zujubelten. Dem überwältigenden Empfang war ein Konzert mit Interpretationen von Boulez Notations sowie von Bruckners 7. Symphonie in E-Dur vorausgegangen, in der es dem Dirigenten und seinem Orchester auf vorbildliche Weise gelang, die riesigen Bögen des Werks unter Spannung zu halten und zugleich zahlreiche oft unterschlagene Details ans Licht zu heben.

Nach 2005 und 2007 gastierten die Berliner Philharmoniker und Simon Rattle bereits zum dritten Mal in Taipeh, der Hauptstadt von Taiwan. Das Orchester ist Zustimmung und Ovationen gewohnt, die enthusiastische Reaktion des asiatischen Publikums ist aber doch immer wieder etwas ganz Besonderes. In diesem Jahr wurden die Musiker mit Orchideen und in den Himmel auffliegenden Schmetterlingen beschenkt, im Gegenzug bezauberte der vielbegabte philharmonische Bratschist Ulrich Knörzer die Gastgeber mit einer auf chinesisch gehaltenen Rede.

Wie ernst man die Fans in Fernost nimmt, hatte schon das äußerst anspruchsvolle Programm des Konzerts unter Beweis gestellt. Boulez´ Notations in der Bearbeitung für großes Orchester beruhen auf dem gleichnamigen, stark vom Minimalismus Anton Weberns beeinflussten Werk für Klavier, das der Komponist bereits 1945 geschrieben hatte. Rattle, der den Komponisten seit seiner Studienzeit kennt und verehrt, ist einer der beredtesten Anwälte der faszinierenden Klangsprache der Orchesterfassung Bruckners 7. Symphonie ist vielleicht das beliebteste Werk des großen Spätromantikers. Mit der Komposition des Adagio, eines der tiefgründigsten Sätze des 19. Jahrhunderts, begann Bruckner, als er bereits den Tod des über alle Maßen verehrten Richard Wagner vorausahnte.

Zur Einstimmung auf das Konzert empfehlen wir Ihnen den Film Trip to Asia, der unter anderem das Taiwan-Gastspiel der Berliner Philharmoniker von 2005  dokumentiert.

Testen Sie die Digital Concert Hall

Testen Sie die Digital Concert Hall

Sehen Sie ein Konzert mit Mahlers Symphonie Nr. 1 und Beethovens Symphonie Nr. 4, dirigiert von Sir Simon Rattle.

Kostenloses Konzert ansehen