Video-Specials
27.01.2012

Magdalena Kožená und Sir Simon Rattle im Gespräch und bei der Probe (08:22)

Im Januar 2012 präsentierten die Berliner Philharmoniker und Sir Simon Rattle einen Konzertabend, der delikate Melancholie in unterschiedlichster Gestalt vermittelte. Neben Orchesterwerken von Ravel und Schubert – darunter Schuberts »Unvollendete« Symphonie – erklangen späte Lieder von Dvořák und Mahler. Als Solistin war die international gefeierte Mezzosopranistin Magdalena Kožená zu erleben, die seit 2008 mit Simon Rattle verheiratet ist. In unserem Video sprechen Magdalena Kožená und Simon Rattle über die Werke des Abends; dazu gibt es Auszüge der Probenarbeit.

Das Konzert