Musikfest Berlin: Die Karajan-Akademie und Enno Poppe

Musikfest Berlin: Die Karajan-Akademie und Enno Poppe

Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker
Enno Poppe

Ania Filochowska, Markus Mayr, Alexander Arai-Swale

  • Rebecca Saunders
    Cinnabar, Konzert für Violine, Trompete, Ensemble und Spieldosen

    Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, Enno Poppe Dirigent, Ania Filochowska Violine, Markus Mayr Trompete

  • Rebecca Saunders
    Fury für Kontrabass solo

    Alexander Arai-Swale Kontrabass

  • Milica Djordjević
    Transfixed für Ensemble (Uraufführung) – Auftragswerk der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

    Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, Enno Poppe Dirigent

  • Milica Djordjević
    Transfixed ’ für Ensemble (Uraufführung) – Auftragswerk der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

    Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, Enno Poppe Dirigent

  • Milica Djordjević
    Rdja für Ensemble

    Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, Enno Poppe Dirigent

  • Enno Poppe
    Koffer für großes Ensemble

    Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

In diesem Konzert erklingt – als Abschluss eines gewichtigen Schwerpunkts beim Musikfest Berlin – noch einmal Musik der Komponistin Rebecca Saunders. Zudem sind zwei Uraufführungen der mit dem Claudio-Abbado-Kompositionspreis ausgezeichneten Milica Djordjević und ein Werk von Enno Poppe zu erleben, der auch der Dirigent des Abends ist. In der letzten Übertragung vom diesjährigen Musikfest in der Digital Concert Hall spielen die Stipendiaten der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker.