Unser Weihnachtsgeschenk
Kostenlose DVD/Blu-ray-Edition zum 12-Monats-Ticket
Jetzt bestellen
Konzert-Archiv

7 Konzert gefunden für Leonidas Kavakos

  • Adam Fischer und Leonidas Kavakos

    Adam Fischer und Leonidas Kavakos

    Dunkle Töne prägen den Beginn dieses Konzerts mit Dirigent Adam Fischer. So ist Alban Bergs Violinkonzert – geschrieben zum Andenken an die 19-jährig gestorbene Manon Gropius und hier interpretiert von Leonidas Kavakos – eines der ergreifendsten Werke der Moderne. Unter dem Eindruck des Todes der eigenen Mutter wiederum entstand Anton Weberns filigrane Passacaglia. Den Gegensatz dazu bildet Antonín Dvořáks Neunte Symphonie Aus der Neuen Welt mit ihrer folkloristischen Heiterkeit.

    10. Feb 2018

    Berliner Philharmoniker
    Adam Fischer

    Leonidas Kavakos

    • Anton Webern
      Passacaglia op. 1

    • Alban Berg
      Konzert für Violine und Orchester »Dem Andenken eines Engels«

      Leonidas Kavakos Violine

    • Johann Sebastian Bach
      Sonata für Violine solo Nr. 2 a-Moll BWV 1003: Andante

      Leonidas Kavakos Violine

    • Antonín Dvořák
      Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 »Aus der Neuen Welt«

    • kostenlos

      Interview
      Leonidas Kavakos im Gespräch mit Allan Nilles

    Adam Fischer und Leonidas Kavakos Zum Konzert
  • Simon Rattle dirigiert das Europakonzert 2015 in Athen

    Simon Rattle dirigiert das Europakonzert 2015 in Athen

    Foto: Monika Rittershaus

    Das Europakonzert der Berliner Philharmoniker könnte kaum europäischer sein als im Jahr 2015. Damals zog es das Orchester nach Griechenland, Ursprungsland des Namens »Europa« und Wiege der Demokratie. Im Athener Konzertsaal Megaron dirigierte Sir Simon Rattle ein Programm mit Werken von Gioacchino Rossini, Robert Schumann und Jean Sibelius, das einer Durchquerung des Kontinents gleichkommt. Solist war der griechische Stargeiger Leonidas Kavakos.

    01. Mai 2015
    Europakonzert aus Athen

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    • Gioacchino Rossini
      Semiramide: Ouvertüre

    • Jean Sibelius
      Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47

      Leonidas Kavakos Violine

    • Johann Sebastian Bach
      Sonate für Violine solo Nr. 3 C-Dur BWV 1005: Largo

    • Robert Schumann
      Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 »Rheinische«

    Simon Rattle dirigiert das Europakonzert 2015 in Athen Zum Konzert
  • Ein Sibelius-Abend mit Simon Rattle und Leonidas Kavakos

    Ein Sibelius-Abend mit Simon Rattle und Leonidas Kavakos

    Am zweiten Abend ihrer Gesamtaufführung der Sibelius-Symphonien im Februar 2015 interpretierten Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker die Dritte und die Vierte Symphonie, die beide für eine Verschmelzung von nordischem Melos und zukunftsweisender Konzeption stehen. Als Solist in Sibelius’ Violinkonzert präsentierte sich der griechische Stargeiger Leonidas Kavakos – so die Presse – »mit bewundernswert schlankem Ton«.

    06. Feb 2015

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Leonidas Kavakos

    • Jean Sibelius
      Symphonie Nr. 3 C-Dur op. 52

    • Jean Sibelius
      Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47

      Leonidas Kavakos Violine

    • Johann Sebastian Bach
      Partita für Violine solo Nr. 3 E-Dur BWV 1006: Gavotte en Rondeau

      Leonidas Kavakos violine

    • Jean Sibelius
      Symphonie Nr. 4 a-Moll op. 63

    Ein Sibelius-Abend mit Simon Rattle und Leonidas Kavakos Zum Konzert
  • Simon Rattle dirigiert Beethovens »Pastorale« und Solokonzerte der Moderne

    Simon Rattle dirigiert Beethovens »Pastorale« und Solokonzerte der Moderne

    »Feinste Zeichnung, subtiler Humor, inniges Singen, und wenn es krachen muss, kracht es« – so lobte ein Kritiker Simon Rattles Interpretation von Beethovens Pastorale vom April 2013. Daneben gibt es hier Witold Lutosławskis Doppelkonzert für Oboe und Harfe sowie Henri Dutilleux’ Violinkonzert mit dem geheimnisvollen Titel Der Baum der Träume und Leonidas Kavakos als Solist – herausragende Werke des 20. Jahrhunderts voller Brillanz und Magie.

    20. Apr 2013

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Marie-Pierre Langlamet, Jonathan Kelly, Leonidas Kavakos

    • Witold Lutosławski
      Doppelkonzert für Oboe, Harfe und Streichorchester

      Marie-Pierre Langlamet Harfe, Jonathan Kelly Oboe

    • Henri Dutilleux
      L'Arbre des songes, Konzert für Violine und Orchester

      Leonidas Kavakos Violine

    • Ludwig van Beethoven
      Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 »Pastorale«

    • kostenlos

      Interview
      Leonidas Kavakos über Dutilleux’ Violinkonzert

    Simon Rattle dirigiert Beethovens »Pastorale« und Solokonzerte der Moderne Zum Konzert
  • Gustavo Dudamel dirigiert »Also sprach Zarathustra«

    Gustavo Dudamel dirigiert »Also sprach Zarathustra«

    Foto: Kai Bienert

    Der klanggewaltige Optimismus, den Richard Strauss’ Also sprach Zarathustra verbreitet, ist bei einem so energetischen Dirigenten wie Gustavo Dudamel in besten Händen. Aber es gibt auch andere Farben in diesem Konzert, etwa in Maurice Ravels Ma mere l’oye: Märchenszenen voller Eleganz, Poesie und Witz. Virtuosität und satten Hollywood-Sound verbreitet ferner Erich Wolfgang Korngolds Violinkonzert, hier zu hören mit Leonidas Kavakos als Solist.

    28. Apr 2012

    Berliner Philharmoniker
    Gustavo Dudamel

    Leonidas Kavakos

    • Maurice Ravel
      Ma Mère l'Oye, Ballett

    • Erich Wolfgang Korngold
      Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35

      Leonidas Kavakos Violine

    • Richard Strauss
      Also sprach Zarathustra op. 30

    • kostenlos

      Interview
      Gustavo Dudamel über Ravel, Korngold und Richard Strauss

    Gustavo Dudamel dirigiert »Also sprach Zarathustra« Zum Konzert
  • Beethovens Violinkonzert mit Leonidas Kavakos und Zubin Mehta

    Beethovens Violinkonzert mit Leonidas Kavakos und Zubin Mehta

    Der legendäre Violin-Professor Josef Gingold glaubte zuerst an Betrug, als er eine Aufnahme mit Leonidas Kavakos hörte. Kaum vorstellbar war es, dass man ohne aufnahmetechnische Tricks derart schnell und makellos spielen kann. Indessen geht es dem Geiger weniger um Virtuosität als um Wahrhaftigkeit des Ausdrucks, wie auch diese Interpretation von Beethovens Violinkonzert zeigt. Zubin Mehta dirigiert außerdem Werke von Schubert und Bartók.

    06. Dez 2009

    Berliner Philharmoniker
    Zubin Mehta

    Leonidas Kavakos

    • Franz Schubert
      Symphonie Nr. 3 D-Dur D 200

    • Béla Bartók
      Der wunderbare Mandarin Sz 73, Suite

    • Ludwig van Beethoven
      Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

      Leonidas Kavakos Violine

    • kostenlos

      Interview
      Leonidas Kavakos im Gespräch mit Walter Küssner

    Beethovens Violinkonzert mit Leonidas Kavakos und Zubin Mehta Zum Konzert
  • Europakonzert 2005 aus Budapest mit Simon Rattle und Leonidas Kavakos

    Europakonzert 2005 aus Budapest mit Simon Rattle und Leonidas Kavakos

    Es verstand sich von selbst, dass 2005 beim Europakonzert in Budapest auch ein Werk der reichen ungarischen Musiktradition zu erleben war. Und so offenbarte Leonidas Kavakos als Solist, wie sich in Béla Bartóks spätem Violinkonzert Nr. 2 filigrane Zartheit mit ungebändigter Energie verbindet. Dirigent Simon Rattle präsentierte außerdem mit Strawinskys Feuervogel ein nicht weniger brillantes Orchesterspektakel russischer Prägung.

    01. Mai 2005
    Europakonzert aus Budapest

    Berliner Philharmoniker
    Sir Simon Rattle

    Leonidas Kavakos

    • Hector Berlioz
      Le Corsaire, Ouvertüre op. 21

    • Béla Bartók
      Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 Sz 112

      Leonidas Kavakos Violine

    • Igor Strawinsky
      L’Oiseau de feu (Der Feuervogel), Ballettmusik

    Europakonzert 2005 aus Budapest mit Simon Rattle und Leonidas Kavakos Zum Konzert