Sa, 10. Mai 2014

Berliner Philharmoniker
Myung-Whun Chung

Alban Gerhardt

  • Carl Maria von Weber
    Ouvertüre zur Oper Der Freischütz op. 77 (11:55)

  • Unsuk Chin
    Konzert für Violoncello und Orchester (30:05)

    Alban Gerhardt Violoncello

  • Johannes Brahms
    Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73 (45:53)

  • kostenlos

    Unsuk Chin im Gespräch mit Helge Grünewald (14:47)

Myung-Whun Chung wurde als das jüngste von sieben Kindern in eine hochmusikalische Familie hineingeboren. Schon im Alter von sieben Jahren gab er Konzerte mit dem Philharmonischen Orchester Seoul – mit jenem Klangkörper, dessen musikalische Leitung er 53 Jahre später übernahm. Seit dem Jahr 2000 ist Chung Leiter des Orchestre Philharmonique de Radio France. Mit Beginn der Spielzeit 2012/2013 übernahm er die Position des Ersten Gastdirigenten der Sächsischen Staatskapelle in Dresden.

Sein aktuelles Programm eröffnet Chung mit Carl Maria von Webers Freischütz-Ouvertüre, die wie kaum ein anderes Werk auf engstem Raum Stimmungen und Themen der Romantik durchläuft: Waldidyll, Geisterspuk, Liebe und innere Zerrissenheit. Auch Johannes Brahms’ Zweite Symphonie gilt als berühmte romantische Landschaftsmalerei, seit ein Zeitgenosse äußerte, hier sei alles »blauer Himmel, Quellenrieseln, Sonnenschein und kühler grüner Schatten«. Brahms selbst allerdings sah sein Werk anders – nämlich »melancholisch, daß Sie es nicht aushalten.«

Das Cellokonzert der in Berlin lebenden koreanischen Komponistin Unsuk Chin ist zwar ein Werk der Gegenwart, aber auch hier klingt die Musik der Romantik durch: in der Empfindsamkeit des Ausdrucks wie auch in der geradezu grenzwertigen Virtuosität des Soloparts. Am Cello ist Alban Gerhardt zu hören, der schon 2009 an der Uraufführung des Konzerts in London mitwirkte. Der britische Guardian, der das Werk als »gewichtige Bereicherung des Konzertrepertoires« bezeichnete, lobte seinerzeit vor allem Gerhardts Fähigkeit, »die Schwierigkeiten und die schwirrenden, leuchtenden Details der Partitur mit selbstverständlichster Expressivität« umzusetzen.

Testen Sie die Digital Concert Hall

Testen Sie die Digital Concert Hall

Sehen Sie ein Konzert mit Symphonien von Schumann und Brahms, dirigiert von Sir Simon Rattle.

Kostenloses Konzert ansehen