Konzert

Mehr zum Konzert

Dass der chinesische Star-Pianist Lang Lang ein Mann mit Bodenhaftung geblieben ist, ließ sich im Mai 2010 in der Philharmonie erleben. In einem Workshop kam Lang Lang damals mit nicht weniger als 100 Klavierschülern zusammen, um gemeinsam Schuberts Marche militaire Nr. 1 einzustudieren – locker, humorvoll und doch immer hochkonzentriert.

Junge Menschen an die klassische Musik heranzuführen, ist eine Herzensangelegenheit für Lang Lang, der zu diesem Zweck eine eigene Stiftung ins Leben gerufen hat. »Ich möchte, dass Kinder durch die Musik eine neue Dimension des Lebens erfahren«, so der Pianist. »Ich möchte Ihnen zeigen, dass mit Hilfe der Musik Ihre Träume wahr werden können.« Damit formuliert Lang Lang nicht zuletzt ein Ziel des Education-Projekts der Berliner Philharmoniker, das den Workshop in der Philharmonie organisiert hat. Auch in seinem Berliner Projekt wollte Lang Lang – seinerzeit Pianist in Residence bei den Berliner Philharmonikern – nicht einfach ein Stück einstudieren, sondern eine Erkenntnis vermitteln: das Glück des gemeinsamen Musizierens und die Energie, die daraus erwächst.

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz