Das Bundesjugendorchester mit Mahlers Neunter Symphonie

Das Bundesjugendorchester ist für die Berliner Philharmoniker mehr als ein hochtalentiertes Nachwuchsorchester: Als Pate fühlen sie sich mit der jugendlichen Spitzenformation besonders verbunden. In diesem Jahr gastiert es unter der Leitung von Alexander Shelley mit Mahlers Neunter, der letzten vollendeten Symphonie des Komponisten. Mit ihrer zerrissenen, disparaten Klangsprache gilt sie als klingendes Vermächtnis Mahlers – und gleichzeitig als Wegweiser in die musikalische Moderne.

Bundesjugendorchester

Alexander Shelley

Mehr zum Konzert

© 2024 Berlin Phil Media GmbH

Künstler

Bundesjugendorchester
Gustav Mahler Komponist

Unsere Empfehlungen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz