Freuen Sie sich auf die neue Saison! Kostenlos: Erhalten Sie die neue Programmbroschüre und ein 7-Tage-Ticket zur Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker. Jetzt bestellen
Interviews
13. Feb 2021

Marie Jacquot im Gespräch mit Oliver Hilmes (7 Min.)

Nach einer Station in Würzburg übernahm die französische Dirigentin Marie Jacquot zur Spielzeit 2019/20 die Position der Kapellmeisterin an der Deutschen Oper am Rhein. An der Uraufführung von Miroslav Srnkas Oper South Pole an der Bayerischen Staatsoper war sie als Assistentin Kirill Petrenkos beteiligt. Ihr philharmonisches Debüt feierte die Musikerin im Februar 2021, als sie im Rahmen des Online-Festivals »Die Goldenen Zwanziger« ein Konzert der Karajan-Akademie mit Werken von Kurt Weill und Hanns Eisler leitete. Im Gespräch mit Oliver Hilmes erläutert sie die erstaunliche stilistische Wandlung, die Kurt Weill zwischen seinem 1924 in Berlin komponierten Violinkonzert und der teilweise bereits im Exil entstandenen Zweiten Symphonie zurücklegte. Ein weiteres Thema der Unterhaltung ist der frühe Tonfilm Kuhle Wampe, zu dem Bertolt Brecht das Drehbuch entwarf und Hanns Eisler die Musik schrieb. Eine Suite aus dieser Filmmusik eröffnete das Konzert des Online-Festivals.

Das Konzert