Simon Rattle dirigiert Beethovens Symphonien Nr. 4 und 7

Wie eine »griechisch schlanke Maid zwischen zwei Nordlandriesen« wirkte Beethovens Vierte Symphonie auf Robert Schumann. Allerdings ist diese Maid alles andere als harmlos und zeigt immer wieder einen bissigen Humor. Dieser steigert sich noch im fast manischen Schwung der Siebten Symphonie. Dabei ist das Werk zugleich von einer melancholischen Note durchzogen, die sich ungebremst im berühmten, düster schreitenden Allegretto entfaltet.

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Mehr zum Konzert

© 2015 Berlin Phil Media GmbH

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz