04. Dez 2016
Familien-Weihnachtskonzert

Hornisten der Berliner Philharmoniker

Sarah Willis, Franz Schindlbeck

  • kostenlos

    Ho, Ho, Horn! (71 Min.)

    Sarah Willis Moderation und Konzeption, Franz Schindlbeck Perkussion

Wir kennen diesen Moment, den E.T.A. Hoffmanns Nussknacker und Mausekönig beschreibt und auf den schon unzählige Kinder gewartet haben: »Ein heller Schein streifte an der Wand hin . In dem Augenblick ging es mit silberhellem Ton: ›Klingling, klingling‹, die Türen sprangen auf, und solch ein Glanz strahlte aus dem großen Zimmer, dass die Kinder mit lautem Ausruf: ›Ach! – Ach!‹ wie erstarrt auf der Schwelle stehenblieben.« Für die passende musikalische Einstimmung zur Weihnachtszeit sorgt das traditionelle Adventsfamilienkonzert des Education-Programms der Berliner Philharmoniker mit Sarah Willis: Wie jedes Jahr stellt die philharmonische Hornistin eine Instrumentengruppe vor, die schöne, lustige, überraschende und natürlich auch weihnachtliche Musik spielt. Dabei ist sie dieses Mal in eigener Sache unterwegs, da nun – ganz nach dem Motto Ho, Ho, Horn! – ihr eigenes Instrument im Vordergrund steht, dessen weicher, warmer und runder Klang tiefer als der der Trompete ausfällt und höher ist als der Klang von Posaune und Tuba. Das Horn wurde von Komponisten unterschiedlichster Zeiten als Attribut der Jagd, als ein Klangsymbol für Wald und Natur sowie als musikalische Chiffre für romantische Ferne und Einsamkeit verwendet. Mit seinem messingfarben schillernden Korpus stand es allerdings auch immer wieder für sakrale Klangpracht. Ganz in diesem Sinne wird man sich auf ein in jeder Hinsicht glanzvolles Konzert einstellen können – mit Sarah Willis und Kollegen, den Hornisten der Berliner Philharmoniker, sowie mit weiteren Berliner Musikerinnen und Musikern.