Silvesterkonzert mit Kirill Petrenko und Pablo Sáinz-Villegas

Silvesterkonzert mit Kirill Petrenko und Pablo Sáinz-Villegas
Das gewählte Konzert wird bearbeitet und steht in Kürze zur Verfügung.

31. Dez 2020
Silvesterkonzert

Berliner Philharmoniker
Kirill Petrenko

Pablo Sáinz-Villegas

  • Interview
    ca. 20 Min. vor dem Konzert: Kirill Petrenko im Gespräch mit Julia Gartemann

  • Ludwig van Beethoven
    Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 C-Dur op. 72

  • Manuel de Falla
    El amor brujo: Introduktion und »Feuertanz«

  • Joaquín Rodrigo
    Concierto de Aranjuez für Gitarre und Orchester

    Pablo Sáinz-Villegas Gitarre

  • Anonymus
    Spanische Romanze aus dem Film Jeux interdits (Bearbeitung von Chris Hazell)

    Pablo Sáinz-Villegas Gitarre

  • Heitor Villa-Lobos
    Bachianas brasileiras Nr. 4

  • Nikolaj Rimsky-Korsakow
    Capriccio über spanische Themen op. 34

  • Dmitri Schostakowitsch
    Die Stechfliege, Suite aus der Filmmusik op. 97a: Nr. 3 Volksfest

Einen Jahreswechsel unter südlicher Sonne bietet dieses Konzert mit Chefdirigent Kirill Petrenko. Zunächst geht es nach Spanien, mit funkensprühender Ballettmusik von Manuel de Falla und dem Concierto de Aranjuez von Joaquín Rodrigo mit Stargitarrist Pablo Sáinz-Villegas. Auf einen Abstecher nach Südamerika mit Heitor Villa-Lobosʼ Bachianas brasileiras Nr. 4 folgt das Capriccio über spanische Themen von Nikolaj Rimsky-Korsakow. Zum Auftakt erklingt – als Hommage an Ludwig van Beethoven – die Leonoren-Ouvertüre Nr. 3. Aufgrund rechtlicher Verpflichtungen wird das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker voraussichtlich erst Anfang Februar 2021 im Archiv der Digital Concert Hall verfügbar sein.

Jetzt ansehen

Testen Sie die Digital Concert Hall!

Testen Sie die Digital Concert Hall!

In unserer kostenlosen Playlist dirigiert Kirill Petrenko unter anderem Beethovens Neunte Symphonie und Peter Tschaikowskys Pathétique. Der beste Platz ist für Sie reserviert!

Playlist kostenlos ansehen