Thomas Adès debütiert bei den Berliner Philharmonikern

Thomas Adès ist einer der bekanntesten englischen Komponisten seit Benjamin Britten. Seine klang­sinnlichen Werke gehören seit Jahren zum Repertoire der Berliner Philharmoniker. Hier arbeitete er erstmals als Dirigent mit dem Orchester zusammen und präsentierte Musik, die ihm am Herzen liegt. Neben eigenen Kompositionen – dem sehnsuchtsvollen Violinkonzert (Solist: Pekka Kuusisto) und der Exterminating Angel Symphony – dirigiert Adès je ein Werk von Hector Berlioz und Gerald Barry.

Berliner Philharmoniker

Thomas Adès

Pekka Kuusisto

Mehr zum Konzert

© 2022 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz