Tugan Sokhiev und Hilary Hahn

Es war Ende der 90er Jahre, als Hilary Hahn in der Musikwelt für Aufsehen sorgte: als jugendliche Geigerin, die nicht nur durch perfekte Technik begeisterte, sondern auch durch vollendete Musikalität und Gestaltungskraft. Bei dieser Interpretation von Vieuxtemps’ aberwitzig virtuosem Violinkonzert Nr. 4 wird sie von Tugan Sokhiev begleitet, der nach der Pause Tschaikowskys selten zu hörende Manfred-Symphonie dirigiert.

Berliner Philharmoniker

Tugan Sokhiev

Hilary Hahn

Mehr zum Konzert

© 2014 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz