Interviews
22. Feb 2014

Georg Friedrich Haas im Gespräch mit Götz Teutsch (17 Min.)

Im Gespräch mit Götz Teutsch, ehemals Solocellist der Berliner Philharmoniker, erzählt der österreichische Komponist Georg Friedrich Haas von der Zusammenarbeit mit Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern bei der Uraufführung seines Werkes dark dreams. Außerdem erfahren wir, wie seine Kindheitserinnerungen seine zum Teil mikrotonale Klangsprache beeinflusst haben und warum es in der neuen Musik so schwer ist, das angemessene Ende eines Stückes zu komponieren.

Das Konzert