Interviews
23. Sep 2017

Alain Altinoglu im Gespräch mit Fergus McWilliam (13 Min.)

Mit Werken des französischen Repertoires sowie Béla Bartóks Bratschenkonzert debütierte der Dirigent Alain Altinoglu im September 2017 bei den Berliner Philharmonikern. In diesem Gespräch mit Philharmoniker-Hornist Fergus McWilliam erzählt der Franzose von den armenischen Wurzeln seiner Familie und seinen Motiven bei der Programmzusammenstellung. Ferner geht es um den Zusammenhang von Nationalsprache und musikalischem Idiom bei Ravel, Roussel und Bartók sowie in Debussys Oper Pelléas et Mélisande, aus der Altinoglu eigenhändig eine Orchestersuite arrangierte, die im Rahmen des Konzerts als Uraufführung erklang. Zudem kommen die vielfältigen Education-Programme zur Sprache, die dem Musikdirektor des Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel besonders am Herzen liegen.

Das Konzert