Bis 24. August 10% Frühbucher-Rabatt auf das 12-Monats-Ticket
Interviews
20. Dez 2014

Jörg Widmann im Gespräch mit Dominik Wollenweber (17 Min.)

Bei den Berliner Philharmonikern waren bereits das Flöten- und das Violinkonzert von Jörg Widmann zu hören gewesen, als das Orchester unter Leitung von Simon Rattle im Dezember 2014 das erste Klavierkonzert des Komponisten zur Uraufführung brachte. Aus diesem Anlass unterhielt sich Widmann in diesem Interview mit Dominik Wollenweber, Englischhornist bei den Berliner Philharmonikern seit 1993. Im Gespräch der beiden Musiker, die sich bereits aus Schulorchesterzeiten kennen, erzählt Widmann von der Entstehungsgeschichte seines Klavierkonzerts, seinem Respekt vor dieser klanglich heiklen Gattung und seiner Bewunderung für den Uraufführungssolisten, den russischen Pianisten Yefim Bronfman, der in der Spielzeit 2004/2005 als Artist in Residence der Berliner Philharmoniker amtierte. Jörg Widmann ist selbst ein weltweit erfolgreicher Klarinettist, der seine Werke aus der genauen Kenntnis des Instrumentalspiels erschafft. Warum er in seinen Kompositionen gelegentlich an die Grenzen des Fast-schon-nicht-mehr-Möglichen geht, erfährt man ebenfalls in diesem Gespräch.

Das Konzert