Christian Thielemann dirigiert Bruckners Achte Symphonie

Gottvertrauen und Glaubensgewissheit vermitteln Bruckners Symphonie wie wenige andere Orchesterwerke. Dass hier auch ganz persönliche Seelendramen reflektiert werden, ist vor allem in der Achten plastisch zu erleben. Dirigent dieser Aufführung von 2008 ist Christian Thielemann, über den die Presse urteilte, er lasse »die Symphonie unerbittlich aufklingen: ihren Donnerhall, ihr erschreckendes Flüstern, ihre Generalpausen des Bedenkens.«

Berliner Philharmoniker

Christian Thielemann

Mehr zum Konzert

© 2008 Berlin Phil Media GmbH

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz