Simon Rattle dirigiert Beethovens Symphonien Nr. 2 und 5

Beethovens Zweite Symphonie entstand zu einer Zeit, als der Komponist im berühmten Heiligenstädter Testament die Verzweiflung über seine zunehmende Taubheit formulierte. Und so kippt auch die vordergründige Heiterkeit des Werks immer wieder in einen Ausdruck flirrender Unrast. In der Fünften Symphonie hingegen begegnen wir einem anderen Beethoven, der sein Schicksal mit kraftvoller Entschlossenheit angeht, bis zum siegesgewissen Finale.

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Mehr zum Konzert

© 2015 Berlin Phil Media GmbH

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz