Ravels Klavierkonzert G-Dur mit Seong-Jin Cho und Simon Rattle

Als »Entdeckung« feierte die Presse den Pianisten Seong-Jin Cho, als dieser 2017 mit gerade 23 Jahren für den erkrankten Lang Lang einsprang. Auf dem Programm seines philharmonischen Debüts unter Leitung von Simon Rattle: Ravels G-Dur-Klavierkonzert, das der Gewinner des Warschauer Chopin-Wettbewerbs mit fragiler Poesie und perfekt dosierter Vehemenz interpretierte. Ebenfalls auf dem Programm: Richard Strauss Don Juan und Brahms’ Vierte Symphonie.

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Seong-Jin Cho

Mehr zum Konzert

© 2017 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz