Simon Rattle dirigiert Dvořák, Elgar und eine Uraufführung

In diesem Konzert unternehmen die Berliner Philharmoniker eine musikalische Reise in europäische Nachbarländer. Simon Rattle dirigiert dabei ein Werk seiner britischen Heimat: Edward Elgars ungewöhnlich besetzte Introduktion und Allegro für Streichquartett und Streichorchester, gefolgt von Slawischen Tänzen Antonín Dvořáks. Außerdem startet die von Sir Simon initiierte, »Tapas« überschriebene Serie kurzer Uraufführungen.

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Mehr zum Konzert

© 2016 Berlin Phil Media GmbH

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz