Interviews
25. Sep 2014

Musiker der Berliner Philharmoniker über den Brahms/Schumann-Zyklus (9 Min.)

Die vier Symphonien von Robert Schumann und die ebenfalls vier Symphonien von Johannes Brahms gehören selbstverständlich zum oft gespielten Kernrepertoire der Berliner Philharmoniker. Als aber anlässlich des Musikfests 2014 an vier Abenden die jeweils numerisch entsprechenden Symphonien beider Komponisten einander gegenübergestellt wurden, war das für alle Mitglieder des Orchesters wie auch für Chefdirigent Sir Simon Rattle eine Premiere. In diesem Film erzählen Orchestermitglieder wie die Geiger Peter Brem und Rüdiger Liebermann, Solo-Klarinettist Andreas Ottensamer und Solo-Oboist Albrecht Mayer oder der Posaunist Thomas Leyendecker, mit welchen Erwartungen sie dem ungewöhnlichen Projekt entgegensehen. Dabei ist von Lieblingsstellen ebenso wie von den Ähnlichkeiten und Unterschieden der beiden Romantiker die Rede.

Das Konzert