Interviews
30. Okt 1986

30 Jahre Suntory Hall – Erinnerungen von Musikern der Berliner Philharmoniker (7 Min.)

Am 30. Oktober 1986 traten die Berliner Philharmoniker zum ersten Mal in der eine Woche zuvor eröffneten Suntory Hall in Tokyo auf, die sich seither als einer der weltweit beliebtesten Konzertsäle etabliert hat. Die Philharmoniker haben zahlreiche Male auf ihren Asien-Tourneen hier gastiert. Das Premieren-Konzert sollte ursprünglich von Herbert von Karajan geleitet werden. Wie der damalige Chefdirigent des Orchesters krankheitshalber absagen musste, wie mit Seiji Ozawa ein idealer Einspringer gefunden wurde, wie sehr sich die Musiker am neuen Veranstaltungsort zu Hause fühlten und wie von Karajan schließlich doch in der Suntory Hall auftreten sollte – davon erzählen Jahrzehnte später in diesem Film der Geiger Laurentius Dinca, der Oboist Andreas Wittmann und der Hornist Fergus McWilliam, die damals als junge Orchestermitglieder an dem Auftritt teilnahmen.

Das Konzert