Interviews
16. Dez 2017

Christian Thielemann im Gespräch mit Raimar Orlovsky (18 Min.)

Beethovens Missa solemnis gehört für Dirigent, Orchester, Chor und Gesangssolisten zu den schwierigsten Kompositionen der Musikgeschichte. Die Berliner Philharmoniker führten das Werk, das Beethoven selbst zu seinen gelungensten Schöpfungen zählte, unter der Leitung von Christian Thielemann in der Vorweihnachtszeit des Jahres 2017 auf. Hier spricht der Dirigent über die Herausforderung, mit einem stark besetzten Ensemble Pianissimo zu spielen, über das Wechselspiel von Kontrolle und Vertrauen in der Arbeit mit den Philharmonikern und den Eindruck, dass die Musik des späten Beethoven wie »von einem anderen Stern« zu kommen scheint. Außerdem erfährt man in diesem Interview mit dem philharmonischen Geiger Raimar Orlovsky, inwiefern die Arbeit des Kapellmeisters in mancher Hinsicht mit der eines Winzers zu vergleichen ist.

Das Konzert