Werke der Frühklassik mit Reinhard Goebel

Der Musik vom Übergang zwischen Barock und Wiener Klassik wird nicht selten attestiert, charmant aber harmlos zu sein. Dass dieses Urteil falsch ist, zeigt in diesem Konzert Reinhard Goebel in Werken von Jean-Féry Rebel, Christian Cannabich und Johann Christian Bach, die auf spannende Weise mit Klängen und Effekten experimentieren. Dazu kam aus der nachfolgenden Generation Wolfgang Amadeus Mozarts originelles Notturno für vier Orchester.

Berliner Philharmoniker

Reinhard Goebel

Mehr zum Konzert

© 2013 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz