Karajan dirigiert Ravel und Debussy

Herbert von Karajan war ein Meister in der feinen Abmischung von Klangfarben. Diese Qualität zeigt sich auf das Schönste in diesem Programm mit Meisterwerken des französischen Impressionismus. Zu hören sind Debussys facettenreiches La Mer und sein lasziv-verträumtes Prélude à l’après-midi d’un faune sowie Ravels Suite Nr. 2 aus Daphnis et Chloé: ein Werk, in dem sich flirrende Flüchtigkeit und entschiedene Energie virtuos verbinden.

Berliner Philharmoniker

Herbert von Karajan

Mehr zum Konzert

© 1980 Unitel

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz