Kirill Petrenko dirigiert Smetanas »Mein Vaterland«

Mit seinem Zyklus Mein Vaterland schuf Bedřich Smetana eine musikalische Liebeserklärung an seine tschechische Heimat – an ihre Landschaft, ihre Geschichte, ihre Sagen. Kirill Petrenko präsentiert die sechs Symphonischen Dichtungen des Zyklus, die uns in ganz unterschiedliche romantische Klangwelten führen. Das bekannteste Werk daraus ist zweifellos Die Moldau, jene frische Tondichtung, die den gleichnamigen Fluss porträtiert.

Berliner Philharmoniker

Kirill Petrenko

Mehr zum Konzert

© 2024 Berlin Phil Media GmbH

Künstler

Kirill Petrenko Chefdirigent seit 2019
Bedřich Smetana Komponist

Unsere Empfehlungen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz