Claudio Abbado dirigiert Beethoven und Mendelssohn

In diesem Konzert dirigiert Claudio Abbado Werke, die durch machtvollen Chorgesang beeindrucken und wegen ihrer ungewöhnlichen Form faszinieren: Beethovens Chorfantasie mit Maurizio Pollini als Pianist, gefolgt von Mendelssohns Zweiter Symphonie mit dem Beinamen Lobgesang. Der Mitschnitt von 2002 ist zudem insofern eine Besonderheit, als beide Werke zwar weithin bekannt sind, aber nicht oft im Konzert aufgeführt werden.

Berliner Philharmoniker

Claudio Abbado

Maurizio Pollini

Schwedischer Rundfunkchor

Eric-Ericson-Kammerchor

Mehr zum Konzert

© 2002 EuroArts Music International

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz