Ein Film von Thomas Grube (2008)

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Musik: Simon Stockhausen

Mit Originalmusik von Richard Strauss,
Ludwig van Beethoven und Thomas Adès

Der Kosmos der Berliner Philharmoniker: 128 Musiker, alle Meister ihres Fachs, die ihre individuelle Virtuosität in den Dienst einer gemeinsamen Sache stellen und den Klang des Orchesters formen. Was ist das menschliche und künstlerische Geheimnis, das dies möglich macht? Wo verlaufen die Widersprüche zwischen Ego und Gemeinschaft? Diesen Fragen spürt Regisseur Thomas Grube in seinem Kinofilm Trip to Asia nach.

In den fast 130 Jahren ihres Bestehens haben die Berliner Philharmoniker kaum je einen so tiefen Einblick in ihr Innenleben gewährt. Und so ist Trip to Asia nur vordergründig eine Dokumentation über eine Tournee des Orchesters und seines Chefdirigenten Sir Simon Rattle nach Peking, Seoul, Shanghai, Hong Kong, Taipeh und Tokio. Inmitten der vibrierenden Metropolen Asiens, in der Begegnung zwischen abendländischer Tradition und fernöstlicher Philosophie, europäischer und asiatischer Moderne, im Schwebezustand einer mehrwöchigen Reise zwischen Neugier, Leidenschaft und Erschöpfung werden die vielfältigen Motivationen und Temperamente sichtbar, die jede dieser ausgeprägten Persönlichkeiten ins Orchester einbringt. In bemerkenswerter Offenheit und Nachdenklichkeit erzählen die Musiker und ihr Dirigent von ihrem Leben, von Zweifeln und Leistungsdruck, Tradition und Aufbruch, von Freundschaft und Konkurrenz, von der aufreibenden Probezeit als Orchesterneuling bis zur Wehmut des Abschieds - und von der Sehnsucht nach vollkommener musikalischer Erfüllung.

www.triptoasia.de

Berliner Philharmoniker
Sir Simon Rattle Dirigent

Buch und Regie: Thomas Grube
Regieassistenz: Lukas Macher
Kamera: René Dame, Alberto Venzago, Anthony Dod Mantle, Stefan Ciupek
Ton: Pascal Capitolin, Bernd von Bassewitz
Schnitt: Martin Hoffmann
Musik: Simon Stockhausen
Originalmusik: Richard Strauss, Ludwig van Beethoven, Thomas Adès
Sounddesign: Tom Korr, Simon Stockhausen
Mischung: Tom Korr, Florian Beck, Robby Jäger
Herstellungsleitung: Peter Hermann, Marc Wächter
Produzenten: Uwe Dierks, Thomas Grube, Andrea Thilo
Koproduzenten: BBC (Alan Yentob), ZDF (Anca-Monica Pandelea)

A BOOMTOWNMEDIA production, funded by MBB Medienboard Berlin-Brandenburg, FFA Filmförderungsanstalt, BKM Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien

Auszeichnungen: Gilde Filmpreis 2008 (Bester Dokumentarfilm), International Valladolid Film Festival 2008 (2nd Prize), International Palm Springs Film Festival 2009 (»Best of Fest«), Video Champion 2008 (Nominierung »Beste DVD«)

www.boomtownmedia.de