Bis 24. August 10% Frühbucher-Rabatt auf das 12-Monats-Ticket
Interviews
21. Jan 2012

Boris Berezovsky über Liszts Erstes Klavierkonzert (14 Min.)

Für das Magazin Gramophone ist Boris Berezovski »der wahre Nachfolger der großen russischen Pianisten der Vergangenheit«. Im Januar 2012 interpretierte er an der Seite von Dirigent Tugan Sokhiev Franz Liszts Klavierkonzert Nr. 1 – ein Werk, das souverän zwischen brausendem Furor und zarten Kantilenen wechselt. Zugleich erreicht Liszt hier eines seiner wichtigsten künstlerischen Ziele: nämlich Ausdruck und Klang des Klaviers bis an die Grenzen des Machbaren zu erweitern. In unserem Interview spricht Berezovski über seine Sicht auf das Werk.

Das Konzert