Interviews
21. Mär 2012

Mark Padmore und Bernhard Forck im Gespräch und in der Probe (11 Min.)

Als Orchestermusiker hat man nicht oft Gelegenheit, seiner Liebe zur Musik des Barock nachzugehen. Im Jahr 1995 haben Mitglieder der Berliner Philharmoniker daraus die Konsequenzen gezogen und die Berliner Barock Solisten gegründet – ein Ensemble, das mittlerweile zu den besten auf dem Gebiet der Alten Musik gehört. Von seinen Qualitäten konnte man im März 2012 bei einem Konzert in der Philharmonie überzeugen. Mit dabei: Tenor Mark Padmore, den das Berliner Publikum von einer herausragenden Aufführung der Matthäus-Passion unter Sir Simon Rattle in bester Erinnerung hat. In einer Einführung stellen Ihnen Mark Padmore und der Ensembleleiter Bernhard Forck die Werke des Abends vor.

Das Konzert