Bis 24. August 10% Frühbucher-Rabatt auf das 12-Monats-Ticket
Interviews
10. Jun 2012

Mariss Jansons über Smetana, Martinů und Dvořák (14 Min.)

Dass tschechische Musik sich nicht im folkloristischen Schwung erschöpft, dass sie vielmehr eine unendliche Palette an Farben, Stilen und Gefühlswelten umfasst – das war im Juni 2012 beim Konzert der Berliner Philharmoniker mit Mariss Jansons und Frank Peter Zimmermann zu erleben. Eine weitere faszinierende Erkenntnis: Wie frisch und aufregend Dvořáks Symphonie »Aus der Neuen Welt« klingen kann. In unserem Pausengespräch stellt sich Mariss Jansons den Fragen von Peter Brem, Geiger der Berliner Philharmoniker.

Das Konzert