Daniel Harding dirigiert Mahlers Sechste Symphonie

Gustav Mahlers Sechste Symphonie ist eines der extremsten Werke des Komponisten. Nicht nur geht die Besetzung über alles bisher Dagewesene hinaus, auch die Ausdrucksintensität fordert den Interpreten alles ab – speziell in Momenten geradezu roher Gewalt, mit denen Mahler die Brutalität des heraufziehenden 20. Jahrhunderts reflektiert. Dirigent dieses Mitschnitts vom Dezember 2014 ist Daniel Harding, Conductor Laureate des Mahler Chamber Orchestra.

Berliner Philharmoniker

Daniel Harding

Mehr zum Konzert

© 2014 Berlin Phil Media GmbH

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz