Simon Rattle dirigiert Bruckners Achte Symphonie

Anton Bruckners Achte Symphonie ist nicht nur das umfangreichste Werk des Komponisten, sondern auch eines seiner eindringlichsten. Seine gewaltige Energie gewinnt es aus dem Wechselspiel von wellenartigen Steigerungen – aus dem Auftürmen monumentaler Klangblöcke und einem Zurückfallen in melancholisches Sinnieren. 2017 interpretierte Simon Rattle die Symphonie zum ersten Mal mit den Berliner Philharmonikern. Eröffnet wurde der Abend von einem neuen kurzen Werk von Simon Holt.

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Mehr zum Konzert

© 2017 Berlin Phil Media GmbH

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz