Donald Runnicles dirigiert Werke von Strauss und Elgar

Beide Werke dieses Konzerts mit Donald Runnicles repräsentieren brillante Orchestrierungskunst an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert – und könnten doch in Ausdruck und Haltung kaum gegensätzlicher sein. Denn während Edward Elgars Erste Symphonie durch Noblesse und Sensibilität beeindruckt, ist Richard Strauss’ Don Quixote nicht zuletzt eine beißende Satire. Als Solisten sind der Cellist Ludwig Quandt und der Bratschist Amihai Grosz zu erleben.

Berliner Philharmoniker

Donald Runnicles

Amihai Grosz

Ludwig Quandt

Mehr zum Konzert

© 2011 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz