Ein amerikanischer Abend mit Ingo Metzmacher und Pierre-Laurent Aimard

Ingo Metzmacher zeigt in diesem Konzert die vielen Facetten der Musik der USA – etwa den Big-Band-Sound in Gershwins Cuban Ouverture oder die an Strawinsky erinnernde Modernität von George Antheils Jazz Symphony. Hauptwerke sind Charles Ives’ hintergründige Vierte Symphonie und die Tänze aus Bernsteins West Side Story – die beispielhaft die amerikanische Verschmelzung von musikalischer Innovation und explosiver Vitalität verkörpern.

Berliner Philharmoniker

Ingo Metzmacher

Pierre-Laurent Aimard

Mehr zum Konzert

© 2012 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz