Schönbergs Klavierkonzert mit Pierre-Laurent Aimard und Jiří Bělohlávek

Für Jiří Bělohlávek waren die Berliner Philharmoniker schlicht »das beste Orchester Europas«. 2010 war er gemeinsam mit dem Pianisten Pierre-Laurent Aimard in der Philharmonie zu Gast. Neben einer Suite aus Janáčeks Oper Aus einem Totenhaus und Brahms’ Vierter Symphonie war das Klavierkonzert von Arnold Schönberg zu erleben – ein Werk, das belegt, wie farbig, lebendig und gar nicht verkopft Zwölftonmusik klingen kann.

Berliner Philharmoniker

Jiří Bělohlávek

Pierre-Laurent Aimard

Mehr zum Konzert

© 2010 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz