Interviews
15. Sep 2012

Hinter den Kulissen von »Porgy and Bess« (12 Min.)

Jeder kennt Melodien aus George Gershwins Porgy and Bess: etwa »Summertime« oder »I Loves You, Porgy«. Dagegen ist das komplette Werk, das der Komponist unbedingt als Oper und nicht als Musical bezeichnet wissen wollte, nur selten zu hören. In dieser Aufführung mit Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern ist dies der Fall. Auch der grandiose Cape Town Opera Voice of the Nation Chorus, der für das Konzert der Berliner Philharmoniker im September 2012 gewonnen werden konnte, hat trotz unzähliger Auftritte vorher noch nie die ungekürzte Version gesungen. Philharmoniker-Hornistin Sarah Willis besucht in dieser Dokumentation eine Chorprobe und spricht mit den Gesangssolisten der Aufführung, unter anderem mit der Sopranistin Latonia Moore, die kurzfristig für eine erkrankte Kollegin die Titelrolle der Bess übernahm.

Das Konzert