Klavierabend mit Daniil Trifonov

»Er hat alles und mehr, in ihm steckt Zartheit ebenso wie das Dämonische. Ich habe nie so etwas gehört.« Derart fassungslos äußerte sich Martha Argerich über Daniil Trifonov, Artist in Residence der Berliner Philharmoniker in dieser Saison. Jetzt ist er mit einem Soloabend aus der Philharmonie zu erleben. Mit Werken von Schumann, Prokofjew und Rachmaninow gestaltet er einen Streifzug durch rund anderthalb Jahrhunderte, in denen die Klaviermusik in höchster Blüte stand.

Daniil Trifonov

Daniil Trifonov

Mehr zum Konzert

© 2019 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz