Daniel Barenboim und Plácido Domingo beim Europakonzert 1992 im Escorial

Die Basilika des Escorial nahe Madrid ist mit ihrer Kombination aus Klosteranlage und Königspalast der größte Renaissancebau der Welt. 1992 dirigierte hier Daniel Barenboim das Europakonzert der Berliner Philharmoniker mit Schuberts Unvollendeter als symphonischem Hauptwerk. Ein weiteres Highlight war der Auftritt von Startenor Plácido Domingo, der in Werken von Verdi, Berlioz und Wagner sein philharmonisches Debüt gab.

Berliner Philharmoniker

Daniel Barenboim

Plácido Domingo

Mehr zum Konzert

© 1992 brilliant music

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz