Bernard Haitink dirigiert Mahlers Dritte Symphonie

Gustav Mahlers Dritte Symphonie ist eine musikalische Erkundung von Natur- und Menschenwelt, die Landschaftsschilderungen, Tier- und Menschenstimmen, Irdisches und Transzendentes umfasst. Am Ende steht ein Hymnus auf die Liebe – zugleich gewaltig und zart, majestätisch und zutiefst menschlich: einer der bewegendsten Finalsätze überhaupt. Unsere Aufzeichnung dokumentiert eine Aufführung von 1990 mit Bernard Haitink – einem der Wegbereiter der Mahler-Renaissance des vorigen Jahrhunderts.

Berliner Philharmoniker

Bernard Haitink

Florence Quivar

Ernst Senff Chor

Tölzer Knabenchor

Mehr zum Konzert

© 1990 EuroArts Music International

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz