Claudio Abbado und Daniel Barenboim mit Beethoven und Brahms

Nicht nur als Ehrendirigent ist Daniel Barenboim den Berliner Philharmonikern verbunden: Seit seinem Debüt 1964 tritt er auch regelmäßig als Pianist mit dem Orchester auf. In diesem Konzert von 1994 interpretiert er unter der Leitung des damaligen Chefdirigenten Claudio Abbado mit Kraft und Leidenschaft das Zweite Klavierkonzert von Johannes Brahms. Ergänzt wird das Programm durch Ludwig van Beethovens von charmantem Witz geprägte Achte Symphonie.

Berliner Philharmoniker

Claudio Abbado

Daniel Barenboim

Mehr zum Konzert

© 1994 TV Man Union, Berlin Phil Media GmbH

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz