Claudio Abbado dirigiert Mozart im Europakonzert 1991 aus Prag

Mit diesem Konzert begründeten die Berliner Philharmoniker die schöne Tradition der Europakonzerte. Das erste dieser Konzerte führte das Orchester und seinen Chefdirigenten Claudio Abbado 1991 nach Prag, wo mit einem Mozart-Programm der 200. Todestag des Komponisten begangen wurde. Neben den Symphonien Nr. 29 und 35 sind virtuose Arien mit der Sopranistin Cheryl Studer zu erleben, die damals auf dem Höhepunkt ihres Ruhms stand.

Berliner Philharmoniker

Claudio Abbado

Cheryl Studer

Bruno Canino

Mehr zum Konzert

© 1991 EuroArts Music International

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz