Simon Rattle dirigiert »Herzog Blaubarts Burg«

Abgründig und dunkel gibt sich Béla Bartóks einzige Oper Herzog Blaubarts Burg. Es ist dies ein gespenstisches Seelendrama, gekleidet in eine andeutungsreiche, impressionistische Musik. Gesangssolisten dieser Aufführung mit Simon Rattle sind Rinat Shaham und Gábor Bretz. Als Kontrapunkt gibt es – mit Emanuel Ax als Solist – ein neues Klavierkonzert von HK Gruber, dessen Stil sich durch hintergründigen Witz und jazzigen Schwung auszeichnet.

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Emanuel Ax

Rinat Shaham

Gábor Bretz

Mehr zum Konzert

© 2017 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz