Simon Rattle dirigiert Bruckners Symphonie Nr. 7

Bruckners Siebte Symphonie ist eines der wenigen Werke, mit denen der Komponist schon zu Lebzeiten gewaltigen Beifall hervorrief. Zu verdanken war dies beispielsweise dem herrlich melodiösen ersten Satz oder dem Adagio mit seinen geradezu körperlich spürbaren Steigerungswellen. Daneben interpretiert Simon Rattle hier eine Auswahl der Notations von Pierre Boulez: orchestrale Miniaturen von einem beeindruckenden expressiven Spektrum.

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Mehr zum Konzert

© 2013 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz