Simon Rattle und Mitsuko Uchida

Dass Grazie und Ernsthaftigkeit einander nicht ausschließen, kann man in diesem Nebeneinander von Mozarts Klavierkonzert Nr. 18 und Olivier Messiaens Oiseaux exotiques erleben – beides Werke von spielerischer Leichtigkeit und profunder Substanz, dargeboten in Interpretationen mit Mitsuko Uchida. Zum Abschluss bietet Dirigent Simon Rattle »an eccentric journey through Haydn« – lassen Sie sich überraschen!

Berliner Philharmoniker

Sir Simon Rattle

Mitsuko Uchida

Mehr zum Konzert

© 2014 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz