Bis 24. August 10% Frühbucher-Rabatt auf das 12-Monats-Ticket
Interviews
26. Sep 2015

Gil Shaham im Gespräch mit Julia Gartemann (16 Min.)

Im Alter von 17 Jahren debütierte 1988 der israelisch-amerikanische Geiger Gil Shaham bei den Berliner Philharmonikern, zu denen er seither immer wieder zurückgekehrt ist. Eine noch längere Zusammenarbeit verbindet ihn mit Zubin Mehta, mit dem er bereits als 11-jähriges Wunderkind aufgetreten ist. Es war also ein eingespieltes Ensemble, das da im September 2015 das Violinkonzert von Erich Wolfgang Korngold interpretierte. Mit Julia Gartemann, Bratschistin der Berliner Philharmoniker, spricht Shaham hier über seine Stradivari, das Glück, mit den Philharmonikern zu konzertieren, und die Genialität Korngolds, der nach seiner Auswanderung in die Vereinigten Staaten zu einem mehrfach Oscar-prämierten Komponisten von Hollywood-Soundtracks wurde.

Das Konzert