Bis 24. August 10% Frühbucher-Rabatt auf das 12-Monats-Ticket
Interviews
27. Apr 2018

Wenzel Fuchs im Gespräch mit Daishin Kashimoto (18 Min.)

Im April 2018 interpretierte Wenzel Fuchs als Solist Mozarts Klarinettenkonzert mit den Berliner Philharmonikern, deren Mitglied er knapp 25 Jahr zuvor geworden war. Die Leitung der Aufführung lag in den Händen des amerikanischen Dirigenten Alan Gilbert, mit dem Fuchs auch privat befreundet ist. Natürlich hat der philharmonische Solo-Klarinettist Mozarts letztes Instrumentalkonzert bereits viele Male gespielt. Wie herausfordernd das Werk dennoch bleibt und wie wenig man sich als Musiker bei Mozart »verstecken« kann, erläutert Fuchs in diesem Gespräch mit seinem Kollegen, dem Ersten philharmonischen Konzertmeister Daishin Kashimoto. Weitere Themen sind die besondere Atmosphäre und Akustik der Philharmonie sowie der spezielle Reiz, als Solist mit dem eigenen Orchester aufzutreten.

Das Konzert