Daniele Gattis Reise von der Romantik zur Moderne

Daniele Gatti, Chefdirigent des Amsterdamer Concertgebouw-Orchesters, unternimmt in diesem Konzert eine faszinierende Reise von der Romantik bis zur klassischen Moderne: Auf Brahms folgt dessen Antipode Wagner mit Orchestermusik aus der Götterdämmerung, darunter der berühmte Trauermarsch. Am Schluss steht Alban Berg, der sich von Brahms wie Wagner inspirieren ließ – und doch unverkennbar den Aufbruch in eine neue Epoche markierte.

Berliner Philharmoniker

Daniele Gatti

Mehr zum Konzert

© 2014 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz