Ein Beethoven-Abend mit Bernard Haitink und Isabelle Faust

In diesem Konzert vom März 2015 dirigiert Bernard Haitink zwei der populärsten Werke Ludwig van Beethovens. In der Pastorale zeigt sich der Komponist ungewohnt entspannt: Nicht Drama und Kampf stehen im Mittelpunkt, sondern die menschlichen Empfindungen im Angesicht der Natur. Im Violinkonzert begegnen wir zuvor Isabelle Faust, deren Ton gleichermaßen durch »Leidenschaft, Biss, Wärme und Süße« (The New York Times) besticht.

Berliner Philharmoniker

Bernard Haitink

Isabelle Faust

Mehr zum Konzert

© 2015 Berlin Phil Media GmbH

Interviews zum Konzert

Für Sie empfohlen

Hilfe Kontakt
So geht’s Newsletter Institutioneller Zugang Zugang Gutscheine
Impressum AGB Datenschutz